I

Ischialgie

Es gewaltige Energie innerhalb deiner Struktur gefangen, ganz nach dem Spruch „der Prinz bleibt lieber ein Frosch“. Du hast deinen rechten Weg verlassen, du weichst von deinem Wesenskern ab. Du baust deinen Weg auf einen Seitenweg. Äußerer Druck will nach Außen.

Die Last der eigenen Existenz bewußt (er)tragen. Lasten auf den eigenen Schultern kritisch überprüfen. Sich auf das wesentliche beschränken. Demütigung in Demut wandeln.

Impotenz

Soweit keine organischen Ursachen vorliegen, kann die Impotenz auf verschiedene seelische Ursachen zurückgeführt werden. U.a. können dies sein:

  • Die Angst vor der eigenen Männlichkeit
  • Die Angst vor Leistungsdruck
  • Versagensangst / „seinen Mann nicht stehen können“
  • Der Mann lehnt unbewusst seine Partnerin ab.
  • Auch können bewusst oder unbewusst Schuldgefühle sich selbst gegenüber sein, weil man etwas „Schmutziges“tut.

Haben beide Partner zueinander vertrauen gefasst und über ihre Erwartungen gesprochen, ist eine Blockade meist aus dem Weg geräumt.

Wichtig ist die Erkenntnis, dass in jedem von uns eine weibliche und eine männliche Seite vorhanden ist. Stelle dich deiner weiblichen, weichen Seite und der männlichen, harten Kraft. Eine gute Unterstützung ist hier die Meditation und vor allem ein offenes Gespräch mit dem Partner/Partnerin.

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: